Samstag, 1. März 2008

Es ist ein... Kater!













Für alle, die nach einer wissenschaftlichen Erklärung für ihren Zustand suchen: bitte hier entlang! Ansonsten gibts jetzt eine kleine Ansammlung mehr oder weniger hilfreicher Tipps.

  • Trinken: viel! Am besten Wasser ohne Kohlensäure oder Kräuertee.
  • Duschen: unbedingt! Und heiß!
  • Essen: Saures (Rollmops, Gurke, egal), Salziges und Fettiges. Sehr gut geeignet ist Brühe, ganz ohne Beilagen. Dazu ein Toast ohne alles.
  • Luft: nur frische. Der Mief zuhause machts schlimmer, wirklich.
Gute Besserung und bis zum nächsten mal! Sie waren wunderbar!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

dazu nur das hier:

link

...ich fang dann nochmal an. hat gesagt…

Vielen Dank für den Abend! Und bis zum nächsten Mal.